Menno Aden, Untitled (Corner Shop II), 2011 - C-Print on Diasec, 40 x 33 cm - Edition of 100, subscriptions price 280 € - Bestellungen nehmen wir unter folgender E-Mail-Adresse entgegen: cschuster@galerie-schuster.de

(Aber auch wir sind stolz, Menno Aden ausgestellt zu haben.)

Menno Aden ist ohne Zweifel der neue Shootingstar in der jungen deutschen Fotografenszene. Wir freuen uns mit ihm, dass er den renommierten Deutschen Preis für Wissenschaftsfotografie 2013 gewinnen konnte. Somit konnte Menno Aden im Jahr 2013 den dritten internationalen Fotowettbewerb mit einem ersten Preis beenden. Wir wollen diese Freude mit Ihnen, unseren treuen Sammlern teilen und legen deswegen eine Edition zum Subskriptionspreis bis zum 31. Dezember 2013 auf.
 
Die Fotografie "Untitled" (Corner Shop II) erscheint in der Größe von 40 x 33 cm in einer Edition von 100 Ex. Die Fotos sind jeweils nummeriert und signiert.
 
Der Preis für die 100er Edition, Untitled (Corner Shop II), 2011, Format: 40 x 33 cm, C-Print/Diasec beträgt bis zum 31.12.2013 nur 280 € (incl. Versand in Deutschland) und wird danach für 390 € angeboten.
 
Die Edition wird exklusiv durch die Galerie Schuster angeboten. 
 
Without a doubt, Menno Aden is the new shooting star in the German photography scene.
Gallery Schuster is proud to announce the new edition of the photography "Untitled" (Corner Shop II) 2011, C-Print on Diasec.
We offer you to order the new editions for a limited time, until December 31, 2013 with a discount of 30 %.
The dimension 15,7 x 12,9 inch will come out in an edition of 100.
The subscription price until December 31, 2013 will be 530 $ (plus shípping) for the edition of 100. Every photography is limited and signed.

The edition will be sold exclusive through Gallery Schuster.

Drei Auszeichnungen für Menno Aden in 2013

Menno Aden, Untitled (Anonymous II), 2008

Erster Preis
International Photography Awards 2013, Los Angeles Okt 2013

 
 First Prize
 International Photography Awards 2013, Los Angeles Oct 2013

 
Die Fotoserie Room Portraits hat beim "International Photography Award 2013" in Los Angeles den Ersten Preis in der Kategorie "Architecture Others" gewonnen.
 
The photo series "Room Portraits" has gained the 1st Price (Category: Architecture) at the International Photography Award 2013, Los Angeles, US. International Photography Awards 2013
 
 
 

Erster Preis
Deutscher Preis für Wissenschaftsfotografie 2013 Okt/Nov 2013

First Prize
German Award for Science Photography 2013 Oct/Nov 2013
 
Wir freuen uns, dass die Fotoarbeit "Lab" beim Deutschen Preis für Wissenschaftsfotografie 2013 den Ersten Preis in der Kategorie Einzelbild gewonnen hat. Die Preisverleihung findet am 23. November im "Haus der Wissenschaft" in Bremen statt. Einen ausführlichen Artikel über die Arbeit "Lab" gibt es von Amy Frearson bei Dezeen.
 
Pressetext (BdW):
"Lab" - Ein Biolabor wie man es kennt oder auch nicht. Was auf den ersten Blick anmutet wie ein Mikrochip zeigt das moderne Biolabor eines Pharma-unternehmens aus der Vogelperspektive. Durch die steile Aufsicht erscheint das menschenleere Labor wie ein Modell. Als ob die Decke herausgenommen wäre, werden sowohl architektonische Strukturen als auch menschliche Spuren eines modernen Bio-Labors sichtbar. Das fertige Bild zeigt uns eine Wirklichkeit, die wir kennen, aber so nie sehen können. Somit zitiert das Foto auch ein Stück weit wissenschaftliche Forschung, bei der oft nur mit Hilfe technischer Hilfsmittel Wirklichkeit darstellbar ist. Das Bild besteht aus 600 Einzelaufnahmen, die unterhalb der Labordecke mit Stativ und Fernauslöser gemacht und am Computer wieder zu einem Bild zusammengesetzt wurden. Die Kamera übernahm dabei die Rolle eines Raum-Scanners. Zwei Tage dauerten die Aufnahmen, die anschließende Werkstattarbeit am Computer nahm drei Monate in Anspruch. Die Arbeit misst im Original 261 x 149 cm.
 
 
 We are pleased to announce that the photo work "Lab" has gained the First Prize at the German Award for Science Photography 2013. The award ceremony will take place on 23 November 2013 at "Haus der Wissenschaft" in Bremen, Germany. A longer article about this work is published by Amy Frearson for Dezeen.
 
Press Release (BdW):
 "Lab" - a bio lab as we know it or not. What at first glance seems like a microchip shows the modern biological laboratory of a pharmaceutical company from a bird's-eye view. Through the steep top-view the deserted laboratory appears as a model. As if the ceiling was removed, architectural structures and human traces of a modern bio-laboratories become visible. The image shows us a reality that we know but so never can see. Thus, the photo also cites scientific research to some extent, that in fact often represents with the help of technical aids. The image consists of 600 individual recordings that were made below the laboratory ceiling using a tripod and remote release and assembled on the computer back to one image. The camera took over the role of a space - scanner. Two days took the recording session. The subsequent workshop at a computer took three months to complete the work. The work measures in the original 261 x 149 cm. German Award for Science Photography 2013. 

Erster Preis
 Accademia Apulia Photography Award 2013,
 London Jun 2013
 
 First Prize
 Accademia Apulia Photography Award 2013,
 London Jun 2013

 
 Bereits im Juni dieses Jahres erhielt Menno Aden für eine Auswahl aus der Fotoserie Room Portraits beim "Accademia Apulia Photography Award 2013" in London den Ersten Preis, über den The Guardian am 28. Juni berichtete. Das Thema war "Home, my Place in the World". Eine Ausstellung fand bis zum 19. September im Wandsworth Museum, London statt.
 
 
 Back in June of this year Menno Adenreceived the First Prize at the "Accademia Apulia Photography Award 2013" in London with a selection of his photo series Room Portraits what The Guardian reported on 28 June. T heme was "Home, My Place in the World", an exhibition was held until 19 September at the Wandsworth Museum, London.